Historie

...und das geschah

  • 2014

    Deutschland ist Weltmeister!

    Ahoi! Die G.I.S. AG macht bei ihrem diesjährigen Betriebsausflug ein Segeltörn.

  • 2013

    Rücktritt des deutschen Papstes Benedikt XVI – Papst Franziskus tritt die Nachfolge an

    O´zapft is! Der diesjährige Betriebsausflug der G.I.S. AG führte einige Mitarbeiter von uns nach München auf das Oktoberfest.

  • 2012

    Die Musikwelt trauert um eine der schönsten Stimmen, die die Pop-Szene je gesehen hat. Whitney Houston starb am 11. Februar 2012 in Beverly Hills.

    Neuaufnahme des Imagefilms der G.I.S. AG-Gruppe

  • 2011

    Der englische Thronfolger Prinz William heiratet die Bürgerliche Catherine Middleton. Erdbeben, Tsunami und die Reaktorkatastrophe im japanischen Fukushima erschüttern die Welt.

    Abschluß der umfangreichen Um- und Ausbauarbeiten am G.I.S. AG-Firmensitz in Karlstein. Aufstockung des Hauptgebäudes der GIS-Firmenzentrale auf nunmehr 3 Etagen.

  • 2010

    Lena Meyer-Landrut gewinnt mit Satellite den Eurovision Song Contest für Deutschland in Norwegen.

    20 Jahre G.I.S. AG

  • 2009

    Konjunkturpaket II: Abwrackprämie wird zum Verkaufsschlager für die Automobilindustrie

    Gründung der Food-Safe GmbH und Ausbau der Dienstleistungen im Lebensmittelbereich

  • 2008

    USA, der Demokrat Barack Obama wird erster schwarzer US-Präsident

  • 2007

    Günther Beckstein wird zum bayerischen Ministerpräsidenten gewählt.

    10 Jahre M.E.D. Medical Products GmbH

  • 2006

    Fußballweltmeisterschaft in Deutschland.

    Expansion des Vertriebs- und Servicenetzes durch den Aufbau des Standortes in Luxemburg und den weiteren Ausbau im süddeutschen Raum

  • 2005

    Joseph Ratzinger wird vom Konklave zum neuen Papst Benedikt XVI. gewählt.

    Erweiterung der Leistungssprektrums der G.I.S. AG durch Facility-Management aus eigener Hand. 15 Jahre G.I.S. AG

  • 2004

    Die europäische Union wird um zehn Mitglieder erweitert: Estland, Lettland, Litauen, Malta, Polen, Slowakei, Slowenien, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern (EU-Osterweiterung)

  • 2003

    Dritter Golf-Krieg beendet. Saddams Regierung ist gestürzt

    Ausbau des Leistungsspektrums der G.I.S.-AG in den Bereichen Kommunaldienstleistungen, Hausmeisterservice, Grünanlagenpflege und Winterdienst.

  • 2002

    Brasilien wird zum vierten Mal Fußballweltmeister

    Erweiterung des Leistungsspektrums der G.I.S. AG-Gruppe in den Bereichen Lohnfertigung und Baugruppenmontage durch die G.I.S. AG Assembling

  • 2001

    Das menschliche Genom ist entschlüsselt

    Die A.I.S. Anlagen und Industrie-Service GmbH nimmt die Arbeit in Österreich auf. Aufbau der Region Nord mit Standort in Hamburg

  • 2000

    Januar '00-"Millenium", die Welt feiert den Jahrtausendwechsel

    Aufbau des Standortes München und Expansion in die Beneluxländer. Mit über 2.000 neben- und 300 hauptberuflicher Angestellten wird G.I.S. AG zu einem der 3 größten Industriedienstleitern in Deutschland

  • 1999

    Das letzte Abendteuer, in 19 Tagen mit dem "Breitling-Orbiter" nonstop um die Welt

    Zur umfassenderen Betreung unserer Kunden wird die G.I.S. AG Zeitarbeit GmbH gegründet. M.E.D. gewinnt den "Best Factory Award" von "Impulse" als wirtschaftlichtes Unternehmen der Medizinbranche. Die Region Süd-West übernimmt "Simon Wartung" in Speyer

  • 1998

    Regierungswechsel, Gerhard Schröder wird Bundeskanzler

    G.I.S. AG wird Aktiengesellschaft und größter herstellerunabhängiger Fluid-Management-Anbieter Deutschlands. Umsatzzuwachs von 140% in 12 Monaten

  • 1997

    Jan Ullrich gewinnt als erster Deutscher die Tour de France

    Bezug der neuen Unternehmenszentrale mit medizinischen Reinräumen und Fertigung in Karlstein. Gründung der M.E.D.

  • 1996

    Deutschland wird zum dritten Mal Fußballeuropameister

    Aufbau der Region West mit Standort in Aachen und Drolshagen. Gründung der ENUMIS in Kooperation mit G+H Montage. 600 neben- und 70 hauptberufliche Mitarbeiter

  • 1995

    Der Aktionskünstler Christo verpackt den Deutschen Reichstag

    Konsequenter Ausbau des Fluid-Management. 60% der Bundesrepublik können binnen 2 Std. erreicht werden. Erstes Mitarbeiterschulungsprogramm

  • 1994

    Eu-Erweiterung, Österreich, Finnland und Schweden werden aufgenommen.

    Als einer der ersten Dienstleiter erkennt G.I.S den Kühlschmierstoffpflege-Vollservice als wichtige Zukunftsaufgabe. G.I.S wird Fachbetrieb lt. § 19 L WHG.

  • 1993

    In Deutschland werden die neuen fünfstelligen Postleitzahlen eingeführt.

    Ausbau der Lackieranlagepflege bei Automobilzulieferern. Mit 300 neben- und 20 hauptberuflichen Mitarbeitern ist G.I.S an 3 Standorten tätig

  • 1992

    USA, der Demokrat Bill Clinton wird Präsident

    Übernahme erster Wartungsaufträge, Instandhaltung wird als wichtiger Kundenwunsch erkannt

  • 1991

    Golfkrieg-Hightechwaffen beenden Saddam Husseins Diktatorenträume

    Produktionservice ist Hauptumsatzträger

  • 1990

    Nach Mauerfall in Berlin Deutsche Wiedervereinigung

    Die Gesellschaft für Industrieservice GmbH wird gegründet